Überschrift

Chronik der BSG Rother-Krietemeyer

logorother

 

 

 

 

 

 

 

b1
 

 

 

  1962: Gründung der BSG Rother 

 

Als im Herbst 1961 ein Rother-Team erstmals bei einem Turnier der HSG Rünthe teilgenommen hatte, entschieden sich die Spieler in froher Runde, einen Fussballverein zu gründen. Zur Gründungsversammlung erschienen 17 Spieler, Wilfried Grosser wurde zum ersten Vorsitzenden gewählt. Und dann begann ein für eine Betriebssportgemeinschaft beispielloser Aufstieg. Im März wurde bereits das erste Meisterschaftsspiel (Foto oben) gegen die BSG Wöstenhöfer bestritten. Dann schlossen sich einige Verstärkungen der BSG an und Erfolge blieben nicht aus.

 

 1969: 3. Platz bei der Westfalenmeisterschaft
  Der größte Erfolg gastiert aus dem Jahre 1969, als man den 3. Platz bei der Endrunde der Westfalenmeisterschaft errang.

ma67

 

 1971: Gründung einer TT-Abteilung:
  Den Spass an der weißen Zelluid-Kugel entdecken 6 interessierte Tischtennisspieler in der Barbaraschule. Schon bald gründeten sie den Verein SC Roterna, der an einer Meisterschaft teilnahm. Etliche Erfolge bestimmten das Vereinsleben. 1998 gründete die Abteilung einen eigenen Verein und nennt sich heute TTC Werne.

 

 1987: 25-Jähriges Vereinsjubiläum
  In den 80er Jahren war 1987 der Höhepunkt die Feier zum 25-Jährigen Bestehen des Vereines. In einer grossen Feier in der Kleingartenanlage Bellingholz konnte man unter den Gästen Bürgermeister Willi Lülf sowie Mitbegründer Hans Rother begrüssen. In einer feuchtfröhlichen Nacht liess man die vergangenen 25 Jahre Revue passieren.

 

 1989:Stadtmeister Der Alten Herren
 

 

Erstmals konnte man sich den Titel des Stadtmeisters im Alt-Herren-Fussball sichern. 1999 wiederholte man diesen Titel.

ah89

 

 1999: Gründung einer Jugendabteilung
 

 

Mit Stolz verkündete der 1. Vorsitzende Franz-Josef Stoschek 1999, dass sich eine D-Jugendmannschaft in der BSG gegründet hat. In diesem Zusammenhalt muss man Willi Overmann und Hugo Eulich nennen, die dieses Vorhaben eindrucksvoll verwirklichen konnten. Heute, im Jahre 2003, gehen schon 4 Jugendmannschaft an den Start und man zählt schon 53 Kinder.

 

 

 
 2002: Feier zum 40-jährigen Bestehen
 

 

Bis Tief in die Nacht gingen die Feierlichkeiten zum 40-Jährigen Bestehen des Vereines. Im Mittelpunkt standen Ehrungen verdienter Mitglieder und Spiele der AH Mannschaften und der Jugend.

ehrung2

Es wurden geehrt: von links: Franz-Josef Vehring (30 J.) Henke, Norbert Deipenbrock (30 J.), Rudi Credo (40 J.), Willi Overmann (30 J.), Bernd Brümmer (40 J.), Walter Hüttemann (30 J.), Heinz Wassmann (30 J.), Wilfried Schwickert (30 J.), Konrad Credo (30 J.), Werner Wesselmann (30 J.), Hannes Zurek (30 J.), Peter Bergmann (30 J.)

 

 

Sie sind Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eintracht Werne 27/62 e.V.