Freunde der Eintracht. Auf diesen Seiten findet Ihr alles was euch interessiert. Viel Spass beim Stöbern.

Mitgliederversammlung

 

WERNE  Ergänzungswahlen standen am Samstagabend im Rahmen der 
Mitgliederversammlung von Eintracht Werne an, die im Vereinsheim am 
Sportzentrum Dahl ausgerichtet wurde.
So wurde von den 30 Mitgliedern Theo Plohmann als stellvertretender 
Vorsitzender für zwei weitere Jahre in seinem Amt bestätigt wie der 
zweite Geschäftsführer Marco Küster (in Abwesenheit) und Iris Kalinowski 
als zweite Kassiererin.
Inhaltlich nahmen die Hallenfußballturniere, die der Verein an vier 
Tagen nach den Weihnachtsfeiertagen in der Linderthalle ausrichten wird, 
großen Raum ein. Der Versuch, nach der Absage des SV Stockum kurzfristig 
die offenen Stadtmeisterschaften auszurichten, schlug aus zeitlichen 
Gründen fehl (WA berichtete).
„Die offenen Stadtmeisterschaften wollen wir in 2019 wieder groß 
aufbieten. Dafür brauchen wir noch mehr ehrenamtliche Helfer als für die 
Hallenturniere“, sagte Geschäftsführer Sascha Hilmer.
Ebenfalls ein großes Thema war der Neubau einer Kindertagesstätte in 
direkter Nachbarschaft zum Sportzentrum.
Der knapp 300 Mitglieder zählende Verein denke bereits darüber nach, 
inwieweit Kooperationen mit der Einrichtung im sportlichen Bereich 
eingegangen werden könne, so Hilmer weiter.
Im Jugendbereich stehen die aktuell vier Mannschaften personell gut da, 
wie der stellvertretende Jugendleiter Heiko Baus berichtete. Es sei aber 
nach wir vor schwierig, Trainer und Übungsleiter zu finden, um weitere 
Altersklassen zu besetzen.
Zudem wurde Sabina Lünebrink als neue Leiterin der Frauen-Turngruppe 
vorgestellt, die Kirsten Schulz abgelöst hat.
Heinz Meinke aus dem Ältestenrat berichtete auch von der Herzchenaktion. 
Damit sind bereits zwei Banden gefüllt am Rasenplatz gefüllt. Jedes 
Herz, dass mit dem Namen der Spender versehen wird, kostet 50 Euro und 
die Einnahmen werden zur Unterstützung der Jugendabteilung verwendet.
Aus sportlicher Sicht sieht es bei den Evenkämpern aktuell gut aus. Die 
erste Seniorenmannschaft wurde vor 14 Tagen „Herbstmeister“ in der 
Fußball-Kreisliga A1 (Unna/Hamm), die C-Jugend ebenfalls in ihrer 
Gruppe. Zudem belegt die Senioren-Reserve aktuell den vierten Platz in 
der Kreisliga C und die A-Jugend steht im vorderen Mittelfeld der 
Kreisliga B.
Im Laufe des Jahres wurden bereits Norbert Deipenbrock und Josef Vehring 
für 50-jährige Mitgliedschaft sowie Theo Plohmann und Frank Zöllner (40 
Jahre) geehrt.

Der Vorstand von Eintracht Werne (v.l.) mit Heinz Meinke aus dem 
Ältestenrat, dem Vorsitzenden Harald Wohlfarth, Sabina Lünebrink als 
neue Übungsleiterin der Frauenturngruppe, Iris Kalinowski und der zweite 
Vorsitzende Theo Plohmann. J Foto: Eintracht

Wir sagen Danke

Eintracht Werne bedankt sich bei den Kirmes  All Stars für die großzügige Spende die der Jugendabteilung des Vereins zufliessen wird. Kirsten Schulz, als Vertreterin der All Stars, überreichte den Scheck an Heinz Meinke ( re.) und Theo Plohmann.

Glückwunsch

Neue Jubilare bei der Eintracht. Peter Bergmann, Norbert Deipenbrock und Franz- Josef Vehring ( von rechts) sind jeweils 50 Jahre im Verein. In einer kleinen Feierstunde ehrte der Vorsitzende des Ältestenrates, Heinz Meinke die Jubilare.

Sie sind Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eintracht Werne 27/62 e.V.